Lifestyle (2005)

Warum Vietnamesen keine Adidas-Schuhe tragen

»Lifestyle« ist der Name von einem Paar Sportschuhen, die sich die zwölfjährige Philine gerade gekauft hat. Auf der Schuhlasche steht, dass die Schuhe in Vietnam hergestellt wurden. Philine fragt sich, wie es dort wohl aussehen mag.

Für Anne in der Konzernzentrale von Adidas im fränkischen Herzogenaurach ist Vietnam kein Land, sondern ein Produktionsstandort. »Die Mitarbeiter sind dort zufriedener, sind happier« sagt sie.

Die einundzwanzigjährige Mai wurde in einem Produktionsstandort geboren. Sie fädelt weiße Schnürsenkel in Sportschuhe ein und wohnt in einer industriellen Wüste nahe einer Adidas-Fabrik. Nachts träumt sie von den Reisfeldern ihrer Kindheit.

Joel kommt aus den U.S.A. und ist der Chef von Adidas in Vietnam. Seine tägliche Arbeit besteht darin, sich dem Diktat des Marktes zu beugen. Über die »Corporate World« weiß er mehr, als er verrät …

Lifestyle beschreibt die Reise eines Reporters durch die Weiten dieser Unternehmenswelt.

Produktion: Rundfunk Berlin-Brandenburg, DLF, SWR