• Überreste des Neuesten von gestern

    Ausgediente elektronische Geräte sind Giftmüll. Trotzdem wird ein erheblicher Teil des Elektronikschrotts illegal in Länder der Dritten Welt exportiert, in denen meist Kinder Wertstoffe wie Kupfer mit bloßen Händen heraustrennen und dabei Giften wie Dioxin ausgesetzt werden.

  • Westernising East Berlin

    Orte sind verschwunden, haben sich verändert oder sind neu entstanden. Zwanzig Jahre nach dem Fall der Mauer offenbart das Stadtbild Berlins eine fundamentale Bedeutungsverschiebung als späte Folge der Wiedervereinigung.

  • Kinder von Sodom und Gomorrha

    In Schwaden von verbranntem Plastik in einem Elendsviertel West Afrikas beginnt die Vorgeschichte einer Nachrichtenmeldung, die alle kennen: “Wirtschaftsflüchtlinge im Mittelmeer ertrunken”.

  • Hongkong Song

    Eine junge Frau wandert allein durch Hongkong. Die Drachen aus ihrer Kindheit fliegen noch durch die Stadt, doch das Leben der Bewohner droht im Berufsalltag zu erstarren.

  • Erdöl

    Seine weltweite Verbrennung hat Spuren auf der Erde hinterlassen: vom Himmel gefallene Vögel, tote Soldaten und versunkene Dörfer. Eine apokalyptische Klanglandschaft über die Begegnung des Menschen mit dem Erdöl, dem schwarzen Blut der Erde.

  • Das Geheimnis des geliehenen Geldes

    Deutschland verschuldet sich von Jahr zu Jahr neu – und die alten Schulden bleiben. Ein Reporter stellt Untersuchungen zu einem Geschehen an, dessen Ausmaße und Auswirkungen fast niemand mehr nachvollziehen kann.

  • Die Stadt der Hundert-Meter-Menschen

    Shanghai: Ein toter Fisch verschluckt eine Schneeflocke und ein Mädchen mit einer komischen Mütze blickt auf einen Fluss. Die klangvolle Suche nach der Wirklichkeit verbindet literarische Erlebnisse mit den Ereignissen einer sich täglich wandelnden Metropole.

  • Der störrische Traum vom Paradies

    Europäische Auswanderer bahnen sich durch den peruanischen Bergurwald einen Weg ins versprochene Paradies. Nach Hundert Jahren Einsamkeit verbindet eine Straße ihr Dorf mit der Welt, die sie längst vergessen hat.

  • Lifestyle

    Die Spurensuche zu der kleingedruckten Aufschrift »Made in Vietnam« auf einem Paar Sportschuhen führt einen Reporter von einem Berliner Kaufhaus bis tief hinein in die Corporate World von Adidas.

  • Die K

    Die K, die Kurfürstenstraße, ist ein Drogenstrich in Berlin. Auf manche Menschen übt diese Straße eine ungeheure Anziehung aus. Und alle fragen sich, warum? Doch das zu verstehen lässt die Straße nicht zu.

  • Jenny

    Jenny ist einundzwanzig Jahre alt und war schon einmal tot. Eine Überdosis. Nachdem sie wieder sprechen konnte, laufen und alles andere erneut gelernt hatte, ging sie dorthin zurück, wo alles begann.

  • Kabul Kameraden

    Scheinbar alles, was ein Soldat braucht: ein eigenes Fitnesscenter, ein eigenes Kino, ein Gottesdienst. Doch die Soldaten denken vor allem an ihre zurückgelassenen Freundinnen. Von Afghanistan sehen sie in ihrem Feldlager wenig.

  • Der unvermeidliche Untergang der QE2

    In den Sechziger Jahren vom Stapel gelaufen, schwimmt der Luxusliner Queen Elisabeth 2 noch immer auf den Weltmeeren. Passagiere und Angestellte reisen, umfangen von den Nebeln einer fernen Zeit.

  • Sex, Drugs & Techno

    Um Geld zum Feiern zu verdienen ist die fünfzehnjährige Lisa bereit, viel über sich ergehen zu lassen. An die Vergangenheit will sie sich nicht erinnern und an die Zukunft wagt sie nicht zu denken.